|

Training of Trainers in Jordanien, April 2019, Karak

1 Kommentar schreiben zu Absatz 1 0 Am 08.04 sind wir früh aufgebrochen und auf unsere Reise nach Amman in Jordanien gestartet. Mit Hilfe unseres neuen Partners, dem Danish Refugee Council (DRC), arbeiten wir in diesem Jahr mit verschiedenen Gemeindezentren der Organisation in ganz Jordanien zusammen. Unser Ziel ist es, neue potentielle Spirit-Member in unseren psychosozialen Methoden zu schulen.

2 Kommentar schreiben zu Absatz 2 0 Der erste Workshoptag sollte in Al Karak, im Süden Jordaniens stattfinden. Außerplanmäßig mussten wir unseren Start auf einen Tag später verlegen, da uns ein Verkehrsunfall kurz hinter Amman einen Strich durch die Rechnung machte, stundenlanges Schwitzen im Auto inklusive. Am nächsten Tag hatten wir mehr Glück und konnten die überaus motivierten Frauen und Männer aus Ma´an und Karak freudig in Empfang nehmen. Wir waren gespannt auf das, was uns erwartete, da Ma’an als eine sehr konservative Stadt gilt. Auch wir sind nicht frei von Vorurteilen und wurden überaus positiv überrascht. Alle 16 Teilnehmer haben mit voller Energie am Workshop mitgemacht. Vor allem eine Frau überraschte uns. Sie war bis auf die Augen bedeckt. Wir dachten, dass sie sich eher im Hintergrund halten und das Ganze von außen betrachten wird. Aber sie war eine der motiviertesten und engagiertesten Frauen in diesen Projekttagen. Da sieht man mal wieder, dass man sich nicht vom Äußeren beeinflussen lassen sollte.

3 Kommentar schreiben zu Absatz 3 0 Neben FairPlay-Theater, FairPlay-Fußball und „Wo spielst du“ standen u. a. verschiedene Energizer-Spiele auf dem Programm. Die TeilnehmerInnen waren kaum zu stoppen und sprühten vor Ideen, Kreativität und Enthusiasmus. Auf eine humorvolle und auch kritische Weise wurden unsere FairPlay-Regeln von den SchauspielerInnen bemerkenswert engagiert vorgetragen. Die anfangs noch unbekannte Schnick-Schnack-Schnuck WM sorgte nach nur kurzer Zeit für enorme Begeisterung und war ein super Warm-up für die ersten Versuche im Fairplay Fußball. Das Miteinander der zwei Gemeindezentren war, für uns als Team überraschend, von gegenseitiger Freundschaft und Respekt geprägt. Wir fühlten uns in der großen Familie sehr willkommen geheißen. Insbesondere an „Wo spielst du?“ erinnern wir uns gerne zurück. Die gegenseitige Einschätzung der Spielenden waren herzerwärmend geprägt von Lob und positiver Wertschätzung.

4 Kommentar schreiben zu Absatz 4 0 Es war ein rundum perfekter Start mit vielen glücklichen und zufrieden Gesichtern am Ende des Workshops. „I gained new info perfectly from the training that helped me to express myself in a great and special way.“ (Ich erhielt auf perfekte Weise neue Informationen durch dieses Training, welche mir erlaubten, mich auf großartige und besondere Weise auszudrücken) Dieses Zitat bekräftigt auch unser positives Gefühl am Ende der zwei Projekttage.

5 Kommentar schreiben zu Absatz 5 0 Großer Dank gilt den DRC Teams in Al Karak und Ma‘an, für die Offenheit und das entgegengebrachte Vertrauen! Wir freuen uns schon auf die nächsten Workshops!

Die Projektreihe 2018 im Al-Azraq Camp wird gefördert von

6 Kommentar schreiben zu Absatz 6 0  

Logo Auswärtiges Amt

7 Kommentar schreiben zu Absatz 7 0  

Quelle:https://spirit-of-football.de/2019/04/13/training-of-trainers-in-jordanien-april-2019-karak/