|

‚The Ball‘ ist ein Symbol für Weltoffenheit, FairPlay, Respekt und zelebriert die Möglichkeit durch den globalen Sport Menschen weltweit einander näher zu bringen. Alle vier Jahre startet dieser vom Battersea Park in London, wo 1864 das allererste Fußballspiel nach modernen Regeln stattfand. Sein Reiseziel ist das Land der jeweiligen Fußball-Weltmeisterschaft.

„Ein Ball, Eine Welt“ ist unser Leitgedanke bei allen Ballreisen und hebt die außergewöhnliche Kraft eines Balles hervor, der Menschen zusammenbringt und begeistern kann. Die Sprache spielt hier ausnahmsweise eine untergeordnete Rolle. Sie ist nicht notwendig, um in den Austausch zu treten. Genau das ist die Besonderheit bei unseren Ballreisen mit ‚The Ball‘ .

Während unserer Reisen durch die Länder der Welt, zu Schulen und sozialen Organisationen, wird der Gedanke „Ein Ball, Eine Welt“ gelebt. Denn jeder kann sich bei den verschiedenen Aktivitäten (Kunst-, Theaterworkshops u.v.m.) vor allem beim FairPlay-Fußball einbringen.

Am Ende bleibt unserer „Spirit“ -ein fairer und respektvoller Umgang mit unseren Mitmenschen und ein Verständnis für die vielfältigen Kulturen dieser Welt- wird an alle Menschen weitergegeben. Unsere Erfahrungen bringen wir in verschiedene Bildungsprojekte ein, die in der Arbeit mit Kindern & Jugendlichen und Erwachsenen umgesetzt werden.

Mehr zu unseren Ballreisen

Die Zusammenarbeit mit Projektpartnern gewährleistet, dass unsere Ballreisen nachhaltige Ergebnisse erzielen, die über die Grenzen Deutschlands hinausreichen.
In Kombination mit einem Kopfball, dürfen alle, die mit ‚The Ball‘ in Berührung gekommen sind, eine Unterschrift darauf hinterlassen. So auch einer unserer berühmtesten Unterstützer von Spirit of Football: Jürgen Klopp

 

 

Ein großes DANKESCHÖN an unsere Partner, die ‘The Ball’ im Jahr 2018 unterstützt haben!

Quelle:https://spirit-of-football.de/the-ball/