|

Der Schwerpunkt unserer Arbeit findet am Lernort Schule statt. Dabei sind wir von der vierten Klasse bis einschließlich Berufsschule aktiv. Gegenwärtig sind wir mit zwei Projektreihen an Schulen unterwegs, die hier kurz vorgestellt werden.

 

Projektreihe: One Ball, One World

In diesem Projekt basieren die sportlichen und kreativen Angeboten auf unseren FairPlay-Methoden. Neben Themen aus den Bereichen Sport und Geografie, decken wir u.a. Interkulturelles Lernen sowie Teambuilding ab. In Verbindung mit unseren Ballreisen werden diese Themen der Zielgruppe interaktiv nähergebracht. Unser Ziel in der schulischen Bildungsarbeit ist es, die Kinder und Jugendlichen auf die Bedeutung von Vielfalt, Respekt und Teamwork hinzuweisen.

Mit unseren Projektpartnern arbeiten wir sowohl in Thüringen, als auch deutschlandweit.

 

Projektreihe: FairPlay?! und Was geht mich das an?!

In Partnerschaft mit dem Erinnerungsort Topf & Söhne setzt sich die Projektreihe mit dem Holocaust auseinander, um ein Verständnis zu fördern, dass Demokratie und Menschenrechte in einer Gesellschaft existentiell sind und zur Integration beitragen. Das Projekt zielt im Dialog auf Augenhöhe zwischen Zugewanderten und hier Aufgewachsenen auf eine Verständigung über die Geschichte des Nationalsozialismus und ihre Bedeutung für unsere Gesellschaft heute.

Wir bedanken uns bei unseren Projektpartner für die Unterstützung.

 

Projektreihe: 5 Bälle, 5 Bundesländer in der Bildungskampagne „Fahrplan Zukunft“

Das Projekt wurde entwickelt, um junge Menschen für Themen nachhaltiger Entwicklung zu sensibilisieren. Es verbindet globales Lernen, FairPlay und Friedensförderung. In der Projektreihe kombinieren wir unsere FairPlay-Methoden mit der Agenda 2030. Das Ziel des Projekts besteht darin, der Zielgruppe die Fähigkeiten mitzugeben, lokales Engagement für Nachhaltigkeit zu stärken.

Wir bedanken uns bei unseren Projektpartner für die Unterstützung.

 

Ein weiteres Projekt, welches wir mit Kindern und Jugendlichen umsetzen, findet in mehreren Erfurter Stadtteilen statt.

Projekt: KOWO – Quartiersfußball

Das Freizeitangebot Quartiersfußball ist ein Begegnungsangebot für Kinder und Jugendliche in ihren lokalen Sozialräumen. Das Ziel unseres niederschwelligen Angebotes ist es, der Zielgruppe eine ungezwungene Interaktion mit Kindern und Jugendlichen aus ihrem direkten Umfeld zu ermöglichen. Bei der Durchführung unserer Angebote stehen auch hier unsere FairPlay-Regeln im Mittelpunkt.
Wir bedanken uns bei unseren Projektpartner für die Unterstützung.

 

Quelle:https://spirit-of-football.de/arbeit-mit-kindern-jugendlichen/