|

Verleihung des Europäischen Bürgerpreis 2018

1 Kommentar schreiben zu Absatz 1 0 Berlin. Am Montag, den 24. September 2018 wurden die vier deutschen Preis-Trägerinnen und Preisträger des Europäischen Bürgerpreises 2018 im Europäischen Haus in Berlin ausgezeichnet. Unter den 50 Bewerbungen wurden wir zusammen mit drei weiteren Gewinnern ausgewählt. Die EU ehrt mit dieser Auszeichnung das Engagement für eine weltoffene Gesellschaft, die für Toleranz, Respekt und europäischer Verständigung einsteht.

2 Kommentar schreiben zu Absatz 2 0  

3 Kommentar schreiben zu Absatz 3 0 Mit dem Bürgerpreis werden Projekte ausgezeichnet, die für ein gemeinsames Europa der Solidarität kämpfen. Vereinspräsident Andrew Aris, der den Preis entgegennahm, freute sich über die Auszeichnung, gab aber gleichzeitig zu bedenken: „In gefährlichen Zeiten wie jetzt, in denen ein Rechtsruck durch europäische Mitgliedsländer geht, sind die Werte auf denen die EU nach zwei katastrophalen Weltkriegen gegründet wurde, in Gefahr. Wir wollen den Gedanken von wertschätzenden Vielfalt bereits so früh wie möglich in die Schulen und Gemeinden tragen.“

4 Kommentar schreiben zu Absatz 4 0  

5 Kommentar schreiben zu Absatz 5 0 In unserer täglichen Arbeit nutzen wir die Freude am Fußballsport, um für Verständnis für ein Europa des Miteinanders und der Solidarität zu werben. In den letzten zehn Jahren haben wir  mehr als 60.000 Menschen in über 50 Ländern erreicht. Jakob von Weizäcker (EU-Abgeordneter, SPD) schlug Spirit of Football für den Bürgerpreis vor. Die überparteiliche Jury im EU-Parlament war von den Werten, die wir in der täglichen Arbeit vermitteln, überzeugt.

6 Kommentar schreiben zu Absatz 6 0  

7 Kommentar schreiben zu Absatz 7 0 „Spirit of Football e.V. zeigt mit vielen Projekten, dass Fußball viel mehr als “nur“ Sport ist. Die Initiative Spirit of Welcome gibt beispielsweise jungen Geflüchteten durch den Fußballsport in einer schwierigen Lebenslage wichtigen Halt. Integration kann ganz praktisch gelingen, wenn sich junge Thüringer und Geflüchtete auf dem Bolzplatz treffen. Deshalb freut es mich sehr, dass dieser tolle Verein aus Thüringen auf Vorschlag der thüringischen Europa-abgeordneten jetzt mit dem Europäischen Bürgerpreis ausgezeichnet wird.“, sagte von Weizäcker.

8 Kommentar schreiben zu Absatz 8 0 Die Europaabgeordneten Reinhard Bütikofer (Bündnis 90/DIE GRÜNEN), Ulrike Rodust (SPD), Tiemo Wölken (SPD) und Rainer Wieland (CDU, Vizepräsident des Europäischen Parlaments) hatten die Gewinnerprojekte jeweils für den Preis nominiert und übergaben die Bürgerpreis-Medaillen an die vier Bürgerpreis-Trägerinnen und -Träger aus Deutschland.,

Quelle:http://spirit-of-football.de/2018/09/28/verleihung-des-europaeischen-buergerpreis-2018/?replytopara=8