|

1 Kommentar schreiben zu Absatz 1 0 Unsere vorletzter Tag startete besonders früh. Im Wissen, dass wir heute noch einige Meter machen müssen, schworen wir unsere Habibis und Habibatis auf das kommende Tagesprogramm ein. Unsere Yoga-Queen Nicola eröffnete die morgendliche Runde mit einer kleinen Aufwärm- und Konzentrationsübung. Den Sportteil schloss sie souverän mit einer gemeinsamen Atemübung ab, die uns als Einheit zusammenbrachte.

2 Kommentar schreiben zu Absatz 2 0 Voller Energie und Optimismus ging es danach ans Eingemachte! ‚Grandmaster Crash‘ und der ‚Farbenfrohe Sven‘ teilten das Team in zwei Gruppen, die sich jeweils mit der Anfertigung von Motiven und Schablonen für unser Spirit of Artwork beschäftigten.  Während die Mädels und einige kunstinteressierte Jungs der Gruppe weiter an der Fertigstellung ihrer Kunstwerke arbeiteten, verabschiedete sich der Großteil der Männer gegen 11 Uhr zum ersten Mal in dieser Woche Richtung Fußballplatz. Dort traf unser FairPlay-Team auf die Auswahl des Azraq-Camps. Obwohl die Spirits naturgemäß den Spaß am Spiel und nicht den Gewinn in den Vordergrund stellen, darf hier erwähnt werden, dass das FairPlay Team nach Abpfiff ein Tor mehr bejubeln konnte: Endstand 7:6 🙂

3 Kommentar schreiben zu Absatz 3 0 Nach dem gemeinsamen Mittagessen (super leckere Falafel) ging es für die Frauen und Mädels auf den Platz. Einige Damen konnten sich auf das erste Fußballspiel in ihrem Leben freuen. Um nicht zu übertreiben: das Spiel war für alle Beteiligten ziemlich großartig. Endlich konnten sich die Mädels einen Eindruck machen, was der Spirit of Football auch auf dem „heiligen Grün“ bedeuten kann. Empowerment, Joy, Independence and much much more.

4 Kommentar schreiben zu Absatz 4 0 Nihal, die Beyoncé von Azraq möchte diesen Geist auch an ihre Schüler weitergeben:

5 Kommentar schreiben zu Absatz 5 0 „The children have the right to know what the Spirit of Football is all about. Because in fact, the Spirit is in the camp for them!”

6 Kommentar schreiben zu Absatz 6 0  

7 Kommentar schreiben zu Absatz 7 0 Während die Frauen auf dem Platz ihre Freude am Spielen auslebten, mühten sich die Künstler mit den Schablonen unter windigsten Bedingungen an der Wand ab. Trotz massenhaftem Kindergewusel, Stress und glühender Sonne (war gar nicht so warm, aber hell&schön) konnte das Graffiti vorangebracht werden.

8 Kommentar schreiben zu Absatz 8 0 Die abschließende Feedbackrunde wurde von Nihals engelsgleicher Stimme und gemeinsamen Tanz abgeschlossen. Macht euch davon aber doch einfach selbst einen Eindruck …

9 Kommentar schreiben zu Absatz 9 0  

10 Kommentar schreiben zu Absatz 10 0  

Die Projektreihe 2018 im Al-Azraq Camp wird gefördert von

11 Kommentar schreiben zu Absatz 11 0  

Logo Auswärtiges Amt

Quelle:https://spirit-of-football.de/2018/12/13/4-projektwoche-in-azraq-4-tag/