|

1 Kommentar schreiben zu Absatz 1 0 Am Samstag dem 04. Juni 2016 wir zusammen mit Studierenden der Universität Erfurt alle Fußballfreunde und Fußballfreundinnen ein, mit uns gemeinsam den bevorstehenden Beginn der XV. Fußballeuropameisterschaft mit einem bunten interkulturellen Fußballfest zu feiern.

2 Kommentar schreiben zu Absatz 2 0 Mittelpunkt der Veranstaltung ist ein Fair-Play Spaßturnier für alle Erfurter und Erfurterinnen – egal ob zugezogen oder gebürtig, jung oder alt, dick oder dünn, Vereins- oder Freizeitkicker, Rechts- oder Linksfüßer, Hutträger oder nicht.

Get yourself angemelding -> PDF

3 Kommentar schreiben zu Absatz 3 0 Alle Teilnehmenden und Besucher/innen erwartet neben dem Fußballturnier ein vielfältiges Programm mit Musik, DJs, verschiedenen Spielen, Kellerlochturnier, Tischkicker, Infoständen und internationalem Grillen. Packt also Kind, Kegel, Sportschuhe und Grillzeug ein und verbringt den 04. Juni mit uns im Nordpark! Beginn der Veranstaltung ist 10.30 Uhr.

4 Kommentar schreiben zu Absatz 4 0 DLogo-LAP-Erfurt-600x248ie zweite interkulturelle EM-Eröffnungsfeier wird in diesem Jahr vom Lokalen Aktionsplan der Stadt Erfurt kofinanziert und ist Teil unsere Projektreihe „Spirit of Mitmenschlichkeit“, die wir vom April bis Juli 2016 durchführen.

Zum Fußballturnier

5 Kommentar schreiben zu Absatz 5 0 Mannschaftszusammensetzung:

  • 6 Kommentar schreiben zu Absatz 6 0
  • 4 Spieler oder Spielerinnen (1 fliegender Torwart + 3 Feldspieler/innen)
  • Beliebige Anzahl an Wechselspielern und –spielerinnen
  • Offen für alle Altersklassen ab ca. 16 Jahren
  • Wir ermutigen alle Teams, soweit dies möglich ist, gemischte Mannschaften aufzustellen (männlich und weiblich; ausgewogenes Verhältnis aus Vereins- und Freizeitkickern). Bitte bedenkt, dass es hier vor allem um Spaß geht.

7 Kommentar schreiben zu Absatz 7 0 Spielfelder:

  • 8 Kommentar schreiben zu Absatz 8 0
  • Ca. 20 x 25 Meter mit Torstangen
  • Bitte beachtet, dass aufgrund von Auflagen des Garten- und Friedhofsamtes keine Stollenschuhe oder Schuhe mit langen Nocken erlaubt sind! Möglich sind Hallenfußballschuhe, normale Sportschuhe oder Multinockenschuhe.

9 Kommentar schreiben zu Absatz 9 0 Spielmodus:

  • 10 Kommentar schreiben zu Absatz 10 0
  • Gespielt wird nach den bewährten „Fair-Play Fußball“ Regeln, ähnlich wie auf dem Bolzplatz o Ohne Schiedsrichter
  • Keine Tacklings und überhartes Einsteigen
  • Mannschaften zeigen Fouls und letzte Berührungen selbst an
  • Vor und nach dem Spiel Handgeben
  • Es gibt einen Spielleiter, der bei Problemen eingreift und die Punktevergabe am Ende des Spiels moderiert
  • Punktevergabe: Pro Spiel können 1 – 6 Punkte erzielt werden o Bis zu 3 Spielpunkte (3 Punkte für einen Sieg; 2 Punkte für ein Unentschieden; 1 Punkt für eine Niederlage)
  • Bis zu 3 Fair-Play Punkte (Je nach Einhaltung der Fair-Play Regeln; Punktevergabe wird nach dem Spiel gemeinsam durch die Mannschaften und den Spielleiter beschlossen)
  • Jede Mannschaft spielt in ihrer Vorrundengruppe 3 Spiele à 10 Minuten. Die besten zwölf Teams qualifizieren sich für die 3 Zwischenrundengruppen mit jeweils 4 Teams. Die Spielzeit wird hier leicht verkürzt. Die drei Gruppenersten der Zwischenrundengruppen sowie der beste Zweite qualifizieren sich für die Endrunde. Sieger dieser Finalrunde ist die Mannschaft mit den meisten Punkten.

11 Kommentar schreiben zu Absatz 11 0 Vorläufiger Zeitplan:

  • 12 Kommentar schreiben zu Absatz 12 0
  • 10.00 – 10.30 Uhr: Registrierung der Teams
  • 11.00 – 14.00 Uhr: Vorrunde mit bis zu 32 Teams
  • 14.30 – 15.30 Uhr: Zwischenrunde der besten zwölf Teams
  • 16.00 – 17.00 Uhr: Endrunde der besten vier Teams
  • 17.00 Uhr: Ausklang mit Musik

13 Kommentar schreiben zu Absatz 13 0 Die

Quelle:https://spirit-of-football.de/2016/05/19/spirit-ruft-zur-zweiten-interkulturelle-em-fest-em-eroeffnungsfeier/