|

1 Kommentar schreiben zu Absatz 1 0 Wie der DFB am Mittwoch mitteilte, beteiligt sich Keller an der Kampagne „common goal“ von streetfootballworld gGmbH. In der weltweiten Bewegung haben sich Fußballerinnen und Fußballer versammelt, die einen Anteil ihres Jahresgehaltes an gemeinnützige Initiativen spenden.

2 Kommentar schreiben zu Absatz 2 0 „Ich bin sehr stolz, dass mit meiner Spende der großartige Verein Spirit of Football e.V. aus Erfurt unterstützt wird, der seit 15 Jahren die einzigartige Kraft des Fußballs nutzt, um Menschen zusammenzubringen und ihnen Werte zu vermitteln, um unsere Gesellschaft besser zu machen.“, sagte DFB-Präsident Keller.
Der in Erfurt beheimatet Verein Spirit of Football kann sich zum Jahresende über 1% des Jahresgehaltes von Keller freuen.

3 Kommentar schreiben zu Absatz 3 0 „Wir sind sehr dankbar über diese großartige Unterstützung des DFB-Präsidenten. Besonders freuen wir uns darüber, dass der DFB das Thema Nachhaltigkeit stärker im Fokus hat. Unser Projekt ‚FairPlay-Future‘ hat genau diesen Nachhaltigkeits-Ansatz. Wir alle müssen uns darüber bewusstwerden, welche Rolle der Fußballsport gesamtgesellschaftlich einnehmen kann im Einsatz gegen Diskriminierung und für ein faires Zusammenleben zwischen uns und unserer Umwelt“, sagte Spirit of Football’s Präsident Andrew Aris.

4 Kommentar schreiben zu Absatz 4 0 Neben der Unterstützung von Fritz Keller wurde der Verein Spirit of Football bereits in der Vergangenheit vom DFB ausgezeichnet: 2016 mit dem DFB-Integrationspreis und 2020 mit dem Julius-Hirsch Preis.

Quelle:https://spirit-of-football.de/2020/12/16/dfb-praesident-fritz-keller-unterstuetzt-spirit-of-football-durch-initative-common-goal/?replytopara=4