Verein

Spirit of Football wurde 2005 vom ehemaligen neuseeländischen Junioren-Nationalspieler der All Whites, Andrew J. Aris in Erfurt gegründet. Seither haben wir in Zusammenarbeit mit Studierenden der Universität Erfurt und lokalen Akteuren der Stadt Erfurt zahlreiche Projekte realisiert, in denen der Fußballsport mit einer positiven Konnotation, sowie einer sozialen Idee und interkulturellen Dimension verknüpft wurde.

Schon der Fußballlehrer Dettmar Cramer wusste um die Magie des runden Leders: „Der Ball verzaubert alle, alle verzaubert der Ball.“ Dieser positiven Kraft und der Leidenschaft zum Teamsport haben sich alle Mitstreiter des Vereins verschrieben.

Zusammen tragen sie diese Philosophie in die Schulen auf die Bolzplätze und die Straßen Erfurts und oft sogar über die Stadtgrenzen hinaus. An unserer Seite stehen die prominenten Schirmherren des Vereins: Andreas Bausewein, Clemens Fritz und Matthias Machnig.