Show Sidebar Anmelden

Steigerwald Fan Kids starten mit Vorbereitungskurs auf das Lotte-Spiel

SWFK teaser lotte

Die Steigerwald Fan Kids starten in die nächste Runde. Am vergangenen Samstag startete Flugkapitän „Andi“ mit seiner 21-köpfigen Crew Richtung drei Punkte gegen den FSV Frankfurt. Am kommenden Samstag heißen wir die Sportfreunde aus Lotte im Steigerwaldstadion willkommen. In Vorbereitung auf das Spiel, gibt es die Möglichkeit an einem Vorbereitungskurs im Stadion teilzunehmen.

SWFK-Vorbereitungskurs am Dienstag 14.02.17

SWFK Vorbereitungskurs SF Lotte

Los geht es am Dienstagnachmittag von 16 – 18 Uhr. Alle Interessierten können am kostenlosen Vorbereitungskurs im Presseraum des Stadions mit dem Fanrat Erfurt und dem FANPROJEKT Erfurt mitmachen. Die Teilnahme am Programm ist freiwillig und keine Vorraussetzung, um am Samstag zum Heimspiel gegen die Sportfreunde Lotte im Stadion dabei zu sein.

SWFK-Heimspiel am Samstag 18.02.17

Am Samstag wollen wir die am Dienstag vorbereiteten Materialien auf unserer FairPlay-Tribüne präsentieren. Für 5 EUR pro Karte können eure Kids mit uns im BLOCK N die Partie FC Rot-Weiß Erfurt gegen Sportfreunde Lotte verfolgen. Außerdem gibt es im Multifunktionsgebäude der Osttribüne einen Kinderbetreuungsraum, wo wir weitere Spielangebote (während des Fußballspiels) durchführen werden.

> Flyer für das Spiel gegen Sportfreunde Lotto als PDF zum download.

Tickets könnt Ihr auf dem ONLINESHOP DES FC RWE  kaufen. Wichtig: bitte bringt zum Spieltag das ausgefüllte ÜBERGABEFORMULAR mit und besprecht vorher mit Euren Kindern die BELEHRUNG.

Bei Fragen könnt Ihr uns ein eMail schicken: steigerwaldfankids[at]spiritoffootball.de

Weitere Informationen auf:

Wir freuen uns, wenn wir Euch am Dienstag und/oder am Samstag im Stadion mit einem „High FIVE“ und einer großen LaOla-Welle begrüßen.

Kapitän „Andi“ und seine Fan-Kids-Crew landen drei Punkte gegen den FSV Frankfurt

Steigerwald Fan kids EF-FSV
„Allerbestes Fluglotsen-Wetter“, strahlte Kapitän Andi über beide Ohren. „Wir sind bereit zum Start in Richtung drei Punkte“. Mit einer herzlichen Pilotenansage begrüßten er und Co-Pilot Jens die Steigerwald Fan Kids zum zweiten Mal im Steigerwaldstadion. Nach einer Aufwärmrunde auf der Tartan-Runway flog die Besatzung im Block N in lustige Höhen.

 

Die Organisatoren der Steigerwald Fan Kids wollen mit den Mottos die Kinder zu Kreativität, Spaß und vor allem positiven „Fan-FairHalten“ anregen. Das gemeinsame Stadionerlebnis steht im Mittelpunkt und der faire Umgang untereinander sowie respektvolles Verhalten gegenüber der Gästemannschaft wird pädagogisch begleitend zelebriert.

Luftbilder aus Block N

 Mit einem freundlichen Aufruf des Flugkapitäns wurden dann die Gäste Richtung Startbahn verabschiedet – die drei Punkte hatten sie nicht mit an Bord. Die blieben in der Blumenstadt.

 

Die SWFK-Crew auf RWE TV

bild swfk key web tv

Zum Interview mit Kapitän Andi und seiner Crew (ab Minute 03:25 bis Minute 04:40) mit dem  RWE TV.

 

 

 

Tickets für die Steigerwald Fan Kids können im RWE Onlineticketshop oder am Spieltag vor dem Kinderbetreuungsraum an der Osttribüne gekauft werden. Die Steigerwald Fan Kids ist ein Projekt von Spirit of Football e.V., FANPROJEKT Erfurt und Fanrat Erfurt, unterstützt vom FC Rot-Weiß Erfurt.<

Spirit of Football vom DFB für Integrationsarbeit ausgezeichnet

header sof gewinnt dfb preis

Erfurt. Aus 177 Teilnehmern wurde Spirit of Football für den diesjährigen DFB Integrationspreis „VIELE KULTUREN – EINE LEIDENSCHAFT“ in der Kategorie „Projekte freier und kommunaler Träger“ unter die letzten drei Bewerber gewählt.

„Ich kann mir kaum eine bessere Würdigung für das Projekt vorstellen, als die Nominierung durch den DFB. Es ist toll so eine Bestätigung in der Arbeit und im Selbstverständnis zu erfahren.“, sagt Robert Fritzsch, Projektleiter und langjähriges Vereinsmitglied. Die kontinuierliche Arbeit des 2005 gegründetet Vereins zeigt nicht erst durch die Nominierung erfolgreiche Ergebnisse in der integrativen Bildungsarbeit. Was als 24-Stunden-Anti-Rasissmus-Turnier vor über 10 Jahren begann und sich in Schulprojekten weiterentwickelte, erlebt seit den Ballreisen 2010 und 2014 einen einzigarten Ansatz zur interkulturellen Bildungsarbeit.

The Ball – Der Kern der Arbeit

Der Geist des Fußball’s steckt in jedem von uns. Aller vier Jahre macht sich Spirit of Football auf die Reise eben diesen Geist bei verschiedensten Menschen auf dieser Welt zu finden. Fußball ist dabei unsere Weltsprache und „The Ball“: Das ist das gesprochene Wort! “The Ball” ist die olympische Fackel des Fußballs, die seit der WM  2002  zu den Eröffnungsfeiern der Fußballweltmeisterschaften reist.

theball2010
The Ball 2010

Ausgangspunkt jeder Reise ist die Wiege des Fußballs: der Battersea Park in London, wo 1864 das erste Fußballspiel nach modernen Regeln ausgetragen wurde. Auf jeder dieser Reisen werden faszinierende Bilder und Geschichten über das Leben der Menschen, die The Ball unterwegs trifft, gesammelt. The Ball darf dabei von jedem, der ihn trifft, gespielt, gekickt, geköpft und unterschrieben werden. Damit trägt jeder einzelne “Ballbegegner” einen kleinen Beitrag zur weltweiten Völkerverständigung bei.

theball
The Ball 2014

Die Erfahrungen, die durch die internationale Ausrichtung des Vereins und seiner Mitglieder authentisch gelebt wird, hilft seit 2015 dabei sich den neuen gesellschaftlichen Herrausforderungen zu stellen.

Für Robert Fritzsch ist das Engagement eine Herzensangelegenheit: „Viele von uns haben in Ihrem Leben eine Zeit im Ausland verbracht. Egal ob beim Backpacken, im Urlaub oder während eines Auslandsemesters – jeder kennt das Gefühl irgendwo neu anzukommen und auf Unterstützung angewiesen zu sein. Diese Unterstützung leisten wir jetzt auch hier in Erfurt.“

Was ist der Spirit of Football?

 sport  kunst  gemeinschaft  education
 Spirit of SPORT Spirit of KUNST Spirit of COMMUNITY SPIRIT of BILDUNG

Ehrung mit dem höchstdotierten Sozialpreis Deutschlands

Für welchen Platz sich die Jury um DFB-Präsident Reinhard Grindel, Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff, die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Aydan Özoğuz, und den Head of Global Diversity Office der Daimler AG, Dr. Dirk Jakobs entschieden hat, erfahren fünf Vereinsmitglieder zur feierlichen Verleihung des DFB Integrationspreises am 17. März in Dortmund. Der DFB- und Mercedes-Benz Integrationspreis ist mit rund 200.000 Euro in Sach- und Geldwerten dotiert und damit der höchstdotierte Sozialpreis Deutschlands. Die Gewinner in den drei Kategorien erhalten je einen Mercedes-Benz Vito, die Nominierten Geldpreise über jeweils 10.000 Euro.

Steigerwald Fan Kids jetzt auch bei Facebook

fb swfk post wir sind da

Seit dem letzten Januarwochenende haben die Steigerwald Fan Kids ihre eigene Facbookseite. Alle wichtigen Informationen werden wir regelmäßig auf der Facebookseite

https://www.facebook.com/SteigerwaldFanKids/

posten. Schaut also regelmäßig vorbei und bleibt schaut, was es an Neuigkeiten von uns sehen und lesen gibt.

Habt ihr eigentlich im aktuellen Amtsblatt auf der letzten Seite den Artikel über die Steiger Wald Fan Kids gelesen? Nein, dann schaut ihn euch hier nochmal an.

Amtsblatt Erfurt
Artikel im Amtsblatt 2/2017

 

Tickets für Steigerwald Fan Kids gegen Frankfurt und Lotte im RWE-Ticket-Onlineshop erhältlich

bild6

Die Steigerwald Fan Kids-Karten werden erstmalig zum Heimspiel gegen den FC Hansa Rostock am 10.12.2016 erhältlich sein. Die Tickets können ab sofort im Online-Ticket-Shop des FC RWE erwerben.

Ticket RWE FSV Ticket RWE Lotte
 21. Spieltag – FC RWE gegen FSV Frankfurt  23. Spieltag – FC RWE gegen Sportfreunde Lotte

Im Ticketshop können die Karten für 5 EUR pro Kind (6-13 Jahre) erworben werden. Dafür auf BLOCK N klicken und den gewünschten Platz reservieren.

Folgende Hinweise sind nach dem Ticketkauf zu beachten:

  • Belehrung (PDF) durchlesen und mit Kindern besprechen
  • Übergabevordruck (PDF) ausfüllen und am Spieltag zum Sammelpunkt mitbringen

Die Steigerwald Fan Kids treffen sich 13 Uhr vor dem Haupteingang der Osttribüne

Übersichtkarte Spieltag

Während des Spiels werden die Kinder in von der Jugendarbeit erfahrenen Betreuern, beaufsichtigt und geleitet. Die Kinder können und sollen sich aktiv betätigen. So wird es eigene Gesänge, Choreographien oder Bewegungsmöglichkeiten geben. Für Spiel, Spaß und Freude ist gesorgt, denn wir werden neben den Block auch den Kinderbetreuungsraum im Multifunktionsgebäude nutzen.

Alle weiteren Informationen auf der Homepage des FC Rot-Weiß Erfurt. Bei Fragen sind die Steigerwald Fan Kids über folgende eMail zu erreichen: steigerwaldfankids[at]spiritoffootball.de

Steigerwald Fan Kids bei der Eröffnung des Steigerwaldstadions

header swfk - stadioneröffnung

Obwohl das Eröffnungspiel FC Rot-Weiß Erfurt gegen Borussia Dortmund nicht stattfinden konnte, hatten 16 Steigerwald Fan Kids die Ehre, die Vereinsparade im neuen Steigerwaldstadion anzuführen. Mit Banner, Fahnen liefen die Fan Kids eine Stadionrunde bevor sie im Block L ihren Platz einnahmen.

Obwohl die Sonne schien und alles für ein tolles Spiel vorbereitet war, konnte leider das Flugzeug des BVB nicht auf dem Erfurter Flughafen landen. Schade, aber bei der Wiederholung sind die Steigerwald Fan Kids mit Sicherheit wieder dabei.

Video von der Stadioneröffnung

Spieltagsmotto gegen FSV Frankurt – „Die Hesse komme“

fb - va banner

Heute lassen wir das Spieltagsmotto für das zweite Spiel der Steigerwald Fan Kids aus dem Sack: Die Hesse komme! Und wir wollen sie natürlich freundlich bei uns im Steigerwaldstadion willkommen heissen. Als faire Gastgeber haben wir uns natürlich schon Gedanken über die Rückreise der Frankfurter gemacht. Dafür haben wir extra einen erfahrenen Piloten engagiert. Das wird ein Spaß – bleibt gespannt und am Ball …

Steigerwald Fan Kids im „hEFt für literatur, stadt und alltag“

header swfk heft

Der Autor Reinhard hat sich in der Ausgabe 46 des Magazins „“hEFt für literatur, stadt und alltag“ mit dem neuen Projekt „Steigerwald Fan Kids“ beschäftigt.

Unter der Überschrift „Die Zukunft hat begonnen – die Steigerwald Fan Kids sind da“ geht es vorallem um

Auszug aus dem Text: „Neben dem Hickhack um die Stadioneröffnung und dem eher mäßigen sportlichen Abschneiden des FC Rot-Weiß Erfurt in der Hinrunde gibt es auch erfreuliche Neuigkeiten: Im Dezember startete beim Heimspiel gegen den FC Hansa Rostock das Projekt »Steigerwald Fan Kids«“

Der ganze Artikel ist im hEFt #46 auf Seite 9 und 10 nachzulesen:

#46 “Blick in eine Gasse” (Januar 2017)

Oder hier als PDF zum download.

Spirit of Football für den DFB Integrationspreis 2017 nominiert

Spirit of Welcome. Foto: Hamish Appleby

Das Jahr 2017 startet „greatartig“. Zum Jahreswechsel haben wir erfahren, dass unsere Bewerbung zum DFB Integrationspreis 2016 „Viele Kulturen – Eine Leidenschaft“ in die letzte Auswahlrunde aufgenommen wurden. Mit der Nominierung wurde Spirit of Football aus 177 Mitbewerbern von der Jury unter die ersten 10 Teilnehmer gewählt. Die Entscheidung über die ersten drei Preisträger wird Anfang 2017 bekannt gegeben.

In diesem Jahr sind die Früchte, die Spirit of Football Anfang 2015 gepflanzt hat, aufgegangen. Aus einer anfänglichen Willkommensinitiative hat sich ein gelebtes Integrationsangebot entwickelt. Neue Gesichter und ihre Lebensgeschichten sind inzwischen Teil der Vereinskultur. Als Geflüchtete sind sie in Erfurt angekommen und bereichern das Vereinsleben enorm. „Spirit of Welcome“ findet wöchentlich auf Fußballfeldern, Turnhallen, bei Freundschaftsspielen und Fußballturnieren sowie in Seminar- und Klassenräumen statt.

Einen großen Anteil am ehrenamtlichen Engagement tragen die Studierenden der Universität Erfurt, die interkulturelle Abende, Sport- und Kreativangebote organisieren. Aus diesem Angebot hat sich eine weltoffene und lebendige “community“ gebildet. „Viele von uns haben in Ihrem Leben eine Zeit im Ausland verbracht. Egal ob beim Backpacken, im Urlaub oder während eines Auslandsemesters – jeder kennt das Gefühl irgendwo neu anzukommen und auf Unterstützung angewiesen zu sein. Diese Unterstützung leisten wir jetzt auch hier in Erfurt.“, beschreibt Robert Fritzsch, einer der Projektverantwortlichen sein langjähriges Engagement und erklärt: „Ich kann mir kaum eine bessere Würdigung für das Projekt vorstellen, als die Nominierung durch den DFB. Es ist toll so eine Bestätigung in der Arbeit und im Selbstverständnis zu erfahren.“

Bilder vom Dienstagstraining in der Turnhalle „Red Mountain Erfurt“

Dabei ist es ist mehr als Sport, was die Menschen zusammenbringt. Es ist das Gefühl der Teilhabe, so wie es Jürgen Klopp, FairPlay-Botschafter des Vereins, beschreibt: „Man sagt dem Fußball nach, dass die Integration mit ihm besonders leicht ist. Das liegt daran, dass es überhaupt keine Rolle spielt, wenn wir Mannschaften bilden, aus welcher Straße man kommt, aus welchem Land man kommt, oder von welchem Planeten man kommt – wenn wir irgendwann mal soweit sind.“

Mit dem Jahreswechsel wird nun ein neues Kapitel aufgeschlagen: Die neu in Erfurt Angekommenen haben Fuß gefasst und fangen an ihren Alltag selbst zu gestalten. Bei diesem Weg werden sie von den Vereinsmitgliedern unterstützt und lernen so gegenseitig voneinander. „Unser FairPlay-Team ist in den vergangenen zwölf Monaten ständig gewachsen. Tarek, Usama, Ahmed, Siddiq, Jaafar und viele andere sind jetzt aktiv in unseren Bildungsprojekten eingebunden. Sie geben die Werte von FairPlay, Respekt und Teamwork an die TeilnehmerInnen weiter.“, berichtet Präsident Andrew Aris über die Entwicklung der Projektarbeit.

„Die Berücksichtigung für den DFB Integrationspreis ist großartig. Der Geist des Fußball’s lebt genau das vor, wie es der Name des DFB-Preises ausdrückt: Viele Kulturen, Eine Leidenschaft. Wir vereinen verschiedene Kulturen in unseren Projekten, die alle eine Leidenschaft haben: von- und miteinander lernen, spielen, lachen.“, führt Aris weiter aus.

Der Deutsche Fußballbund prämiert seit 2007 Schul-, Vereins- und Projektarbeit im Zeichen der gesellschaftlichen Vielfalt, welche vor allem bei Spirit of Football gelebter Alltag ist.

Seit über einem Jahrzehnt setzt sich Spirit of Football für Inklusionsarbeit und Verständigung zwischen den Kulturen ein. Dabei war bisher nicht nur Erfurt ein wichtiger Schauplatz, auch überregionale und sogar länderübergreifende Bildungs- und Sportprojekte, Fair-Play-Turniere sowie Veranstaltungen richtete der Verein aus. Im Mittelpunkt standen dabei die Ballreisen zu den letzten vier Fußballweltmeisterschaften, zu denen weltweit soziale Projekte besucht wurden.

Gelungene Premiere für rot-weiße Piraten bei den Steigerwald Fan Kids

teaser-steigerwald-fan-kids

Beim Klabautermann! Bei besten Piratenwetter bezogen am Samstag 34 bunte und abendteuerlustige Steigerwald Fan Kids zum ersten Mal ihren neuen Bereich im Steigerwaldstadion. Trotz Heimniederlage gegen die Matrosen aus dem hohen Norden, war die Stimmung auf dem Achterdeck der Osttribüne piratenmäßig gut. Das die kleinen rot-weiß Fans schon kräftig Stimmung machen können, davon konnte sich auch Maskottchen „Sakko“ überzeugen, der während des Spiels zum Abklatschen und zur La-Ola-Welle vorbeischaute.

Zum Text auf der RWE-Homepage

swfk rwe hp

Eine Wortmeldung eines glücklichen Piraten-Vaters haben wir am Ende der Veranstaltung aufgeschnappt: „Highlight für mich, obwohl der Spielstand negativ war, haben die Kids es geschafft, einen Wechselgesang mit der Südkurve zu stemmen!!! Highlight für meinen Sohn, das die Spieler trotz des Ergebnisses nach Spielende zu den Kids kamen, um sich dort ein wenig „Trost“ zu holen.“

 

 

Piraten-Interview auf RWE TV

bild swfk key web tvVor und Nach dem Spiel hatten die Steigerwald Fan Kids zwei merkwürdige Freibeuter gesichtet. Der eine mit einer Keule mit Schnur in der Hand und ein zweiter, der einen viereckigen Kasten auf einen Stock montiert hatte. Zum Glück wussten die älteren Piraten, worum es sich bei diesen beiden Personen handelte. Zum Interview mit Oberpirat Tobis Hageman (ab Minute 04:00 bis Minute 07:00) mit dem  RWE TV.

 

Artikel im RWE-Express

Artikel über die Steigerwald Fan Kids zum Spiel Rot-Weiß Erfurt gegen Hansa Rostock