|

Projektreihe „FUN – Football Unites Nations“ an Thüringer Oberstufen


Termin Details

Dieser Termin läuft vom 22 August 2018 bis 18 Dezember 2018 und findet das nächste Mal am 17/12/2018 7:00 statt.


„FUN – Football Unites Nations“ ist ein einzigartige Methodik, um Menschen mit Fähigkeiten auszustatten, die sie brauchen um sich auf dem Spielfeld und außerhalb davon zu entfalten. Sie verbindet globales Lernen, Fairplay, Innovation, Spaß, Teamarbeit, Friedensförderung, Integration und Konfliktlösung.

Sechs demokratische Fairness-Regeln sind die Leitprinzipien von SoF. Die Kernphilosophie von SoF ist „The Ball“ – die Olympische Fackel des Fußballs. Seit 2002 ist „The Ball“ ein Symbol für Tradition, Fairplay und Respekt und ein wunderbarer Beweis für die Fähigkeit von Fußball, Menschen in der ganzen Welt zusammen zu bringen.
The Ball 2018, ein fair-trade Ball, welcher unter gerechten Bedingungen im November 2017 produziert wurde, wurde am 5. Dezember 2017 beim Besuch des deutschen Bundespräsidenten Frank Walter Steinmeier offiziell enthüllt und mit der ersten Unterschrift versehen.

Fußball hält nicht nur fit, sondert fördert als Teamsport soziale und kreative Kompetenzen (Fairness, Durchsetzungsvermögen), verlangt Entscheidungsfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein für eigenes Handeln und das Team. Weltweit begeistern sich Erwachsene wie Kinder, Mädchen wie Jungen für Fußball -Meisterschaften sind zugleich interkulturelle Ereignisse. Diesen Gedanken greift das Konzept des Projektes auf. Erlebnispädagogisches & non-formelles Lernen sowie Fairplay stehen im Fokus der Workshops. Die Vermittlung von Werten einer demokratischen und offenen Gesellschaft, das Wecken von Lust am Anderen und Neuen durch künstlerische Angebote, die Förderung interkultureller Erfahrungen und Spaß am Spiel selbst sind Ziele des Programms. Den thematischen Rahmen liefert der Fußballsport. Interkulturelle, kreative und spielerische Angebote werden u. a. durch Angebote politischer Bildung für Kinder und Jugendliche ergänzt. Dabei geht es Spirit of Football vor allem um Integration, Inklusion, sozialen Zusammenhalt, Gleichberechtigung, und innovatives Problemlösen.

Ebenso sollen mit dem Projekt „Spirit of Football – The Ball 2018“ angesichts der wachsenden Nationalismus- und Populismustendenzen in Europa, fußballbegeisterte Europäer über den Sport neu für die ursprünglichen Werte und Ideale Europas begeistert werden. Dabei werden in öffentlichen Veranstaltungen aus den Fußball-Fairplayregeln des Projekts spielerisch Werte und Ideale wie das Gleichheitsprinzip, der Schutz von Minderheiten, offenen Grenzen oder Presse- und Meinungsfreiheit abgeleitet.

 

Thüringer Ministerium Bildung Jugend Sport unterstützt Spirit of FootballFUN – Football Unites Nations wird vom Freistaat Thüringen finanziert.

Geplante Termine:

  1. | 22. und 23. August: Schillerschule Erfurt
  2. | 19. September: ImPULS-Schule-Schmiedefeld
  3. | 17. Oktober: Gymnasium Nordhausen
  4. | 2. und 9. November: John F. Kennedy Schule Erfurt
  5. | 14. und 16. November:Wiebeck Staatliche Regelschule Bad Langensalza
  6. | 20. und 21. November: Ulrich von Hutten Schule Erfurt
  7. | 17. und 18. Dezember: Kulturanum Jena

Quelle:http://spirit-of-football.de/events/event/fun-projektreihe-oberstufe/