|

1 Kommentar schreiben zu Absatz 1 0 GRENZERFAHRUNG

2 Kommentar schreiben zu Absatz 2 0 Eupen, 31. März 2018

3 Kommentar schreiben zu Absatz 3 0  

4 Kommentar schreiben zu Absatz 4 0 Am Abend sind wir zu einem Spiel des KAS Eupen eingeladen. Vor dem Spiel ein Kopfball der Mannschaftskapitäne!

5 Kommentar schreiben zu Absatz 5 0 Dann geht’s los!

6 Kommentar schreiben zu Absatz 6 0 Unsere Medienpräsenz geht in die nächste Runde!

7 Kommentar schreiben zu Absatz 7 0 lokales Fernsehen, Radio, Presse und unser Filmteam sind dabei

8 Kommentar schreiben zu Absatz 8 0 Unsere 1. Liferadioaufzeichnung

9 Kommentar schreiben zu Absatz 9 0 Benni Linse sichtlich aufgeregt.

10 Kommentar schreiben zu Absatz 10 0 Er darf ein Interview über den Verein und zur großen Ballreise geben. Martin und ich begleiten ihn. Für unsere Social media Präsenz filme ich ganz aufgeregt das neue Ereignis und Martin schießt einige Schnappschüsse.

11 Kommentar schreiben zu Absatz 11 0 BLinse vor der Linse 🙂

12 Kommentar schreiben zu Absatz 12 0 Die Jungs auf dem Platz etwas lahm, aus meiner Expertensicht 😉

13 Kommentar schreiben zu Absatz 13 0 SUPER Fairplay!

14 Kommentar schreiben zu Absatz 14 0 Bin mir nur nicht sicher, ob das einem beim Profifußball viele Tore bringt?!

15 Kommentar schreiben zu Absatz 15 0 Nix los auf dem Spielfeld, also spielt uns der Radiomoderator den Ball zu und wir sind Teil des Spiels!

16 Kommentar schreiben zu Absatz 16 0 Ach du meine Güte!

17 Kommentar schreiben zu Absatz 17 0 Lifeübertragung!

18 Kommentar schreiben zu Absatz 18 0 Herzklopfen!!!

19 Kommentar schreiben zu Absatz 19 0 Ich denke nur! Ruhig bleiben! Ganz ruhig atmen!

20 Kommentar schreiben zu Absatz 20 0 Also Augen zu und durch!

21 Kommentar schreiben zu Absatz 21 0  

22 Kommentar schreiben zu Absatz 22 0  

23 Kommentar schreiben zu Absatz 23 0 GRENZENLOSE LIEBE ZUM FUßBALL

24 Kommentar schreiben zu Absatz 24 0 Eupen, 31. März 2018

25 Kommentar schreiben zu Absatz 25 0  

26 Kommentar schreiben zu Absatz 26 0 Interview mit dem freundlich- lockeren Radiomoderator, Christophe Ramjoie

27 Kommentar schreiben zu Absatz 27 0 über Spirit of Football…

28 Kommentar schreiben zu Absatz 28 0 „Was ist für mich Spirit of Football??“

29 Kommentar schreiben zu Absatz 29 0 „Einerseits ist das für mich natürlich als Fußballreporter wirklich jedes Wochenende durch ganz Belgien oder Deutschland zu reisen. Andere nette Leute kennenzulernen, Kollegen kennenzulernen, mit denen Spass zu haben, zu diskutieren, zu fluchen, zu träumen. Auch schönen Sport zu sehen, natürlich. Gerade international und hier in der Ecke auch, die Ecke hier Ostbelgien, Deutschland, Holland.

30 Kommentar schreiben zu Absatz 30 0 Wir reden hier sowieso Europa.

31 Kommentar schreiben zu Absatz 31 0 Bei uns gibt’s hier ja eigentlich auch gar keine Grenzen.“

32 Kommentar schreiben zu Absatz 32 0 Und das ist für mich ein ein gewisser Spirit, den ich halt auch hier lebe.

33 Kommentar schreiben zu Absatz 33 0 Ich selber bin Deutscher, arbeite für einen belgischen Sender und kommentiere die Spiele der AS Eupen. Gerade habe ich noch für einen anderen Sender Alemannia Aachen, also Amateurfußball kommentieren müssen.

34 Kommentar schreiben zu Absatz 34 0 Jaa, ich finde das einfach super. Egal in welchem Land, wo man ist, sobald es ums Thema Fußball geht, hat man sofort ein Gesprächsthema, man lernt Leute kennen, kann diskutieren.

35 Kommentar schreiben zu Absatz 35 0 Das ist für mich eigentlich Fußball! Das ist für mich den Spirit, den Fußball einfach ausmacht.

36 Kommentar schreiben zu Absatz 36 0 https://web.facebook.com/Spirit.of.Football.Germany/videos/1815024881855157/

37 Kommentar schreiben zu Absatz 37 0  

38 Kommentar schreiben zu Absatz 38 0 KEINE BERÜHRUNGSGRENZEN

39 Kommentar schreiben zu Absatz 39 0 Eupen, 31. März 2018

40 Kommentar schreiben zu Absatz 40 0  

41 Kommentar schreiben zu Absatz 41 0 Am späten Abend in einer Bar, sammeln wir weiter Unterschriften, treffen junge Studenten aus Eupen, die in Berlin, Paris ….und querverteilt ihr Studium absolvieren.

42 Kommentar schreiben zu Absatz 42 0 Unsere Aufgabe und Passion Spirit zu präsentieren, flaut zu später Stunde nicht ab..

43 Kommentar schreiben zu Absatz 43 0 Über „the Ball“ kommen wir in Gespräche, debattieren das Thema Europa, Grenzen und Eupen, als deutsche Minderheit.

44 Kommentar schreiben zu Absatz 44 0  

45 Kommentar schreiben zu Absatz 45 0 Jannik, was sagst du zum Thema Europa?

46 Kommentar schreiben zu Absatz 46 0 „Wir sind irgendwas dazwischen.“

47 Kommentar schreiben zu Absatz 47 0 „Wir sind Belgier, leben als deutsche Minderheit hier in Eupen,

48 Kommentar schreiben zu Absatz 48 0 sprechen deutsch und französisch,

49 Kommentar schreiben zu Absatz 49 0 Ich gehe in einer belgischen Firma arbeiten.

50 Kommentar schreiben zu Absatz 50 0 Zum Einkaufen (z.B Fernseher) fahren wir in die nächst größere Stadt nach Aachen in Deutschland.

51 Kommentar schreiben zu Absatz 51 0 Wir sind am meisten auf ein funktionierendes Europa angewiesen.“

52 Kommentar schreiben zu Absatz 52 0 Jannik aus der Bar

53 Kommentar schreiben zu Absatz 53 0  

54 Kommentar schreiben zu Absatz 54 0 Ein Ball !

55 Kommentar schreiben zu Absatz 55 0 Ein Europa !

56 Kommentar schreiben zu Absatz 56 0 Eine Welt !

Quelle:http://spirit-of-football.de/2018/04/02/eupen-grenzerfahrung/